Home » Social Media Marketing Management » Social Media Management Tools 1: Hootsuite

Social Media Management Tools 1: Hootsuite

Social Media Management Tools 1: Hootsuite

Hootsuite.com ist ein sehr populäres Social Media Management Tool, dass eine umfangreiche Funktionspalette bietet und laut Webseite bereits über 5 Millionen Nutzer zählt.

Terminiertes posten

Mit Hootsuite können Nachrichten direkt in alle unterstützen Social Media Kanäle verschickt werden. Eine Terminierung und auch eine Speicherung im Entwurfsstadium ist ebenfalls möglich. Links werden direkt mit dem eigenen Kurz-URL-Dienst ow.ly gekürzt. Das Vereinfacht sowohl die Erstellung als auch die Verbreitung von Nachrichten in sozialen Netzwerken ungemein.

Management mit übersichtlichem Dashboard

Um die einzelnen Kanäle zu managen können sogenannte Dashboards erstellt werden, auf dem verschiedene Aktivitäten in den einzelnen Netzwerken als Streams dargestellt werden können. Bei Facebook Fanpages sind das beispielsweise Pinnwandeinträgen, privaten Nachrichten, Veranstaltungen und geplanten Nachrichten. Außerdem können auch Such-Streams erstellt werden, was extrem praktisch ist wenn sie beispielsweise bei Twitter Aktivitäten zu Ihrer Marke oder einem bestimmten Hashtag verfolgen wollen. Diese Streams können beliebig auf einzelnen Unterseiten zusammengestellt werden, so entsteht  ein übersichtlicher Social Media Desktop.

Teamfeatures für PRO Nutzer

Die Teamfeatures sind extrem hilfreich, wenn mehrer Personen einzelne Social media Marketing Bereich im Unternehmen verantworten. So können beispielsweise Posts zur Freigabe anderen Teammitgliedern vorgelegt werden oder Suppportanfragen an den verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet werden. Aktuell befindet sich zudem das Feature Conversations in der betaphase. Conversations ist ein eingebauter Messenger, über den man nicht nur mit Teammitglieder direkt in Hootsuite kommunizieren kann, sondern auch mit anderen Hootsuite Nutzern.

Apps können noch nicht überzeugen

Obwohl die Bandbreite der unterstützen Kanäle schon relativ umfangreich ist, können diese über Apps noch um weitere Kanäle ergänzt werden, sodass bspw. auch Youtube und XING über Hootsuite gemanaget werden können. Dies passiert dann jedoch in einem extra Fenster auf dem Hootsuite Desktop. Bei der XING App sieht das dann so aus, dass es ein gesondertes Eingabefeld für die das XING Statusupdate gibt. Diese Nachricht kann dann nicht automatisch an andere Kanäle verschickt und auch nicht terminiert werden. Der Ansatz über Apps den Funktionsumfang zu erweitern ist zunächst einmal begrüßenswert, aber zumindest die XING App ist keine wesentliche Erleichterung.

Umfangreiche Statistiken nur für zahlende Kunden

All das ist mit der einzigen wesentlichen Einschränkung, in Bezug auf die Anzahl der integrierbaren Sozialen Profile (5) möglich. Die Einschränkungen greifen insbesondere im Tracking Bereich. Die kostenlose Version kann hier nur sehr eingeschränkte Kurzstatistiken einsehen. Für detailierte Statistiken ist ein Pro Account notwendig.

Als Pro Nutzer hat man dann Zugriff auf detaillierte Statistiken, zu Facebook, Twitter und Klickstatistiken des eigenen Kurz URL Dienstes, von einfachen Klickzahlen Twitter Follower Wachstum, Facebook Reichweite nach Geografischen Gebieten. Google Plus Statistiken stehen jedoch nur Enterprise Kunden zur Verfügung. Das Ganze ist grafisch sehr nett und einfach aufbereitet und die Statistiken können über einen Editor beliebig Zusammengestellt werden. Störend ist dabei nur, dass die Statistiken nicht direkt eingesehen werden können, sondern man zunächst den Report zusammenstellt, der während diese Prozesses lediglich Dummy Daten enthält, die dann gegen die eigenen Daten ausgetauscht werden, sobald der Report erzeugt wird.

Unterstützte Netzwerke:

    • Facebook (Profil, Seiten, Gruppen)
    • Twitter
    • Google Plus (Seiten)
    • LinkedIn (Profil, Gruppen, Unternehmen)
    • foursquare
    • WordPress
    • MySpace
    • Mixi


Über Apps können zudem weiter Sociale Netzwerke und Kanäle, wie Youtube, Instagramm, WordPress und Mailchimp direkt über Hootsuite gemanaget werden können.

Preis:

Die auf 5 Soziale Profile beschränkte Basisversion mit eingeschränktem Funktionsumfang ist kostenlos und für Selbstständige und kleine Unternehmen oft schon ausreichend.

Die PRO Version mit erweitertem Funktionsumfang und einer unbegrenzten Anzahl an Sozialen Profilen ist mit 9,99$ monatlich im Vergleich zur Konkurrenz sehr attraktiv

Fazit:

Insgesamt kann Hootsuite auf der gesamten Bandbreite punkten und ist insbesondere für Selbstständige und kleine Unternehmen eine sehr interessantes Tool. Für den deutschen Markt wäre jedoch eine umfassender XING Integration wünschenswert. Die PRO Variante ist im Vergleich zu anderen Lösungen zudem relativ preiswert.

www.hootsuite.com

Jetzt anschauen – die Social Media Management Tool Studie 2013!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>